Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wenn die Chemie stimmt, keimt neues Leben

Erbsen Mikrogrün

„Um Brom herzustellen, nimmt man eine Brom-beere und wirft sie auf den Boden. Die Brom-beere reagiert mit der Erde zu einer Erd-beere. Übrig bleibt reines Brom.“

Naja, zugegeben: Wirklich seriöse Chemie war das nun nicht… Doch umso seriöser und mindestens genauso komplex ist die Chemie des Keimens von Saatgut.

Schauen wir uns das doch einmal genauer an:

Durch das “Aufwecken” von Gemüse-, Kräuter-, Nuss- und Hülsenfruchsamen
können sehr weitreichende Effekte erzeugt werden:

  • Die Bioverfügbarkeit verbessert sich durch das Keimen, denn der Organismus kann eine ganze Reihe an Substanzen dadurch besser aufnehmen und verwerten.

  • Durch das Sprießen kommt es zu einer markanten Zunahme an Inhaltsstoffen wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Enzyme sowie krebshemmender Stoffe wie Sulforaphan.

  • Die Eiweißqualität wird verbessert, da das komplette Eiweiß in Aminosäuren zerlegt wird und der Eiweißgehalt erhöht sich um über 20%.

  • Die essentiellen und daher lebenswichtigen Aminosäuren nehmen um das 5-fache zu.

  • Kohlenhydrate werden in einfachere Bestandteile zerlegt und es entsteht ein Produkt, das im Stoffwechsel rasch in Energie umgewandelt werden kann.

  • Durch den Umwandlungsprozess im Korn findet bis zu einem gewissen Grad eine Vorverdauung statt. Keimlinge und Sprossen sind somit leichter verdaulich als das Ausgangsprodukt, z.B die komplexe Hülsenfrucht, die bei vielen Menschen immer wieder zu Blähungen führt.

Chemie klingt erst mal nach trockenem Schulstoff, aber wie schon damals der Chemieprofessor immer sagte: 
Alles ist Chemie! Leben ist Chemie!
Und Sprossen sind eines der vollkommensten Lebensmittel, das dem Menschen zur Verfügung steht.

Vitamin A+ 208%
Vitamin B1+ 285%
Vitamin B2+ 515%
Vitamin B3+ 256%
Vitamin Cunbegrenzt
Vitaminsteigerung beim Keimen der Mungobohne

Während des Keimvorgangs kommt es nebst anderen wichtigen Prozessen auch zu einer Neusynthese von Vitaminen:

Der Tabelle können wir zB. die potentielle Vitaminanreicherung bei der Keimung von Mungobohne entnehmen. Schnell wird ersichtlich, dass die Kleinen es ganz schön in sich haben.

Beim Sprießen von Getreide erhöht sich der Vitamingehalt von 50% bis 600%.

Beim Weizenkorn hat sich der Vitamin-E-Gehalt nach einer Keimzeit von 4 Tagen um rund 300% gesteigert.

Quelle: Die Sprossenküche von Erica Bänziger

Wenn die Chemie stimmt…

Die Empfehlungen für den Vitaminbedarf des Menschen kann immer noch nicht genau beziffert werden. Jedoch sind sich die Fachleute in einem einig: Der Bedarf steigt bei Stress, Lärm, Ärger, Ängsten, aber auch bei denaturierter Nahrung, bei Krankheit und bei Einnahme von Medikamenten.

Vitamine, vor allem Vitamin C, sind wichtig für die Ausscheidung von Giftstoffen. Sprossen bieten sich als natürliche, preisgünstige Quelle der Vitamine an: Vitamin A, B1, B2, B12, C und E sowie Niacin und Biotin.

Lasst uns gemeinsam Keimen, denn Sprossen sind eine gesunde Alltagskost für die ganze Familie.

WunderZwerg


Sie sind ein natürliches Aufbaumittel für Sportler, Schwangere, Kleinkinder. 

WunderZwerg


Sie dienen in Restaurants zur Abrundung von Speisen, optisch und geschmacklich.

WunderZwerg


Sie fördern in Kantinen die Gesundheit und die Leistungskraft der Mitarbeiter.

WunderZwerg


Sie können in Schulen im Biologieunterricht integriert und als Pausenbrot genossen werden.

WunderZwerg


Sie unterstützen in Kliniken, Spitäler und Heime den Heilungsprozess und stärken vitalisierend.

WunderZwerge bereichern uns einfach!
Lass es dir gerne einmal auf der Zunge zergehen..!

😉

Aus der Feder von...

Co-Founder & CEO | WunderZwerg | letzte Beiträge

Mit seinem Diplom als ganzheitlicher Ernährungstrainer, dem Bsc. Lebensmitteltechnologie und Ernährung und durch seine jahrelangen Forschungen und Erfahrungen mit Sprossen und Mikrogrün ist Markus der beste Ansprechpartner bei Fragen rund um die WunderZwerge. Du kannst ihn als persönlichen Coach buchen oder dich von ihm beraten lassen. Er recherchiert und forscht unermüdlich für den Ausbau unserer Wissensdatenbank und bastelt ständig an Webinaren, Seminaren, eBooks und so einigem mehr, was einen Einstieg und das Vertiefen in die Welt der Microgreens und Sprossen erleichtern soll. Auch in der Entwicklung neuer Produkte hält er sich keinesfalls zurück!

Was sagst du dazu?